Aprikosen Kuchen Nougat Nüsse

Aprikosenkuchen mit Nougat & Nusskrokant

Aprikosenkuchen darf bei mir im Juli auf keinen Fall fehlen. Diese Variante mit Nougat und Nusskrokant hat es dabei geschafft, ganz weit oben auf meiner Lieblingskuchen-Liste einzusteigen.

Er ist fruchtig, schokoladig und die Nüsse sorgen für einen tollen Crunch beim Essen. Der Boden ist schön locker und weich. Außerdem ist dieser Aprikosenkuchen total unkompliziert in der Zubereitung und er steht innerhalb von 30 Minuten auf dem Tisch.

Springe zu Rezept
Aprikosen, Nuss Nougat und Nusskrokant harmonieren perfekt miteinander.

Für dieses Rezept solltest du auf jeden Fall frische Aprikosen verwenden und nicht die Dosenvariante! Die frischen Früchte werden gewaschen, halbiert und der Kern wird entfernt. Die Aprikosenhälften schneidest du dann in dünne Streifen. Diese Streifen werden fächerartig auf dem Teig platziert. Jeder „Fächer“ sollte dabei aus 3-5 Aprikosenstreifen bestehen. Zwischen den einzelnen Fächern lässt du immer etwas Platz. In diese Lücken wird das Nougat verteilt.

Damit sich das Nuss-Nougat besser verteilen lässt, wird es vorab in der Mikrowelle oder über heißem Wasserbad etwas geschmolzen. Ich bevorzuge die Variante in der Mikrowelle, da sie unkompliziert und schnell ist. Hier bekommt das Nuss-Nougat bereits nach 15-20 Sekunden die benötigte weiche Konsistenz.

Für das Nusskrokant nimmst du einfach eine Nusssorte deiner Wahl. Ich habe mich für Mandeln und Paranüsse entschieden. Wobei der Mandelanteil überwiegt. Da Mandeln eher mild im Geschmack sind, sticht das Nussaroma hier nicht so arg hervor. Bei aromatischeren Sorten wäre das anders. Das solltest du bei der Zubereitung beachten.

Ansonsten gibst du die gehackten Nüsse zusammen mit Butter und Zucker in eine Pfanne und lässt alles bei mittlerer Hitze so lange leicht rösten bis sich der Zucker gelöst hat. Die Nüsse sollten wirklich nur eine ganz leichte Bräunung annehmen, da sie sonst beim anschließenden Backen des Kuchens im Backofen zu sehr verbrennen würden!

Das Nusskrokant verteilst du gleichmäßig über den Aprikosen und dem Nougat.

Der Kuchen wird im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft für 25-30min gebacken.

Ungeduldige können an dieser Stelle auf eine lange Abkühlzeit verzichten und den Kuchen gleich lauwarm genießen. Gerade das Nougat hat so eine geradezu verführerisch süchtig machende Konsistenz. 😉

Aprikosenkuchen mit Nougat & Nusskrokant

Zubereitungszeit 30 Minuten
Backzeit 30 Minuten

Kochutensilien

  • Handrührer oder Küchenmaschine
  • Backblech ca. 25x40cm
  • Pfanne

Zutaten
  

Für den Teig

  • 150 g zimmerwarme Butter oder Margarine
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier (M)
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 ml Milch
  • 500 g Aprikosen
  • 150 g Nuss-Nougat

Für das Nusskrokant

  • 125 g gehackte Nüsse (z.B. Mandeln, Haselnüsse)
  • 60 g Butter
  • 60 g Zucker

Anleitungen
 

Für den Teig

  • Butter & Zucker kurz glattrühren.
  • Eier unterrühren bis sich Butter, Zucker und Eier vollständig miteinander verbunden haben.
  • Mehl & Backpulver mischen und zusammen mit der Milch unter die Buttermischung rühren.
  • Den Teig für ca. 2 Minuten glatt & cremig rühren.
  • Den Teig auf das Backblech geben und glattstreichen.
  • Aprikosen waschen, halbieren und den Kern entfernen.
  • Die Aprikosenhälften in Streifen schneiden und fächerartig auf den Teig legen. Dazwischen unregelmäßige Lücken lassen.
  • Nougat bei schwacher Hitze, am besten in der Mikrowelle, weich werden lassen.
  • Das weiche Nougat in die Lücken zwischen den Aprikosen geben.

Für das Nusskrokant

  • Gehackte Nüsse, Zucker & Butter in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze so lange rösten bis sich der Zucker vollständig gelöst hat und die Nüsse anfangen goldgelb zu werden.
  • Das noch heiße Nusskrokant auf dem Kuchen verteilen.
  • Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft 25-30min backen.

Süßen Appetit!

    Das könnte dir auch gefallen...

    COOKIES, sind in diesem Fall leider kein leckeres Rezept. Damit diese Website funktioniert, verwenden wir technisch notwendige Cookies. Mit "Akzeptieren" oder auch der Weiternutzung dieser Website erklärst du dich mit diesen einverstanden. Mehr Infos findest du hier   Datenschutzerklärung