Herzhaftes Rote Beete

Pink Pasta mit Rote Beete & Feta

Wenn du hier gelandet bist, dann bist du wahrscheinlich ein genau so großer Pasta Fan wie ich. Heute möchte ich dir ein besonders kreatives und farbenfrohes Rezept vorstellen: Pink Pasta mit Rote Beete und Feta. Sie bringt Farbe in die kalte Jahreszeit und du kannst gleichzeitig Rote Beete aus dem Vorrat pfiffig verwerten. Diese einzigartige Kombination aus süßen Rote-Beete-Noten und salzigem Feta ist nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch ein Augenschmaus auf dem Teller.

Springe zu Rezept

Wer keine frische Rote Beete mehr hat, kann alternativ auch bereits gekochte Rote Beete im Supermarkt kaufen.

Diese Pasta Variante ist eine hervorragende Möglichkeit, eine gesunde Portion Gemüse farbenfroh in deine Mahlzeit zu integrieren. Damit die Soße auch schön cremig wird habe ich eine Handvoll Cashewkerne zugegeben. Alle Zutaten der Soße werden püriert. Das beste Ergebnis erhältst du mit einem Hochleistungsmixer wie z.B. diesen hier * von Froothie. Nur solch ein Mixer schafft es meiner Erfahrung nach, alle Zutaten vollständig zu zerkleinern. Speziell bei Nüssen kommen normale Mixer schnell an ihre Grenzen und es bleiben immer kleinste Stücke übrig.

Pink Pasta

Pasta mit einer pinkfarbenen Soße aus Rote Beete und Feta
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Portionen 2 Personen

Kochutensilien

  • Topf
  • Mixer

Zutaten
  

  • 100 g Rote Beete frisch oder bereits gekocht
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 75 g Feta
  • 40 g Cashew Kerne
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zehe Knoblauch wer mag, auch mehr
  • 300 g Pasta
  • 1 Prise Zucker
  • Salz&Pfeffer
  • geriebener Parmesan
  • frische Kräuter zum Garnieren

Anleitungen
 

  • Frische Rote Beete in mittelgroße Würfel schneiden und in einem Topf mit etwas Wasser weichkochen. Abgießen und beiseite stellen. Alternativ kann auch bereits gegarte Rote Beete verwendet werden.
  • Die gekochte Rote Beete zusammen mit Feta, griechischem Joghurt, Olivenöl, Knoblauch und Cashewkernen cremig pürieren.
  • Die Soße mit einer Prise Zucker, Salz & Pfeffer abschmecken.
  • Pasta nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen. Anschließend abgießen und mit der pinkfarbenen Soße vermischen.
  • Auf einem Teller anrichten und geriebenen Parmesan darüberstreuen.

Du hast ein Rezept ausprobiert? PRIMA dann gib mir unbedingt Feedback!

Hier geht´s zu meinen Social Media Kanälen

*Anmerkung: Bei diesem Link handelt es sich um ein Affiliate Link. Wenn du diesen anklickst gelangst du zu einem Shop. Solltest du dich zu einem Kauf entschließen erhalte ich eine Provision. Dir entstehen dabei keinerlei Mehrkosten. Danke für deine Unterstützung!

Das könnte dir auch gefallen...

COOKIES, sind in diesem Fall leider kein leckeres Rezept. Damit diese Website funktioniert, verwenden wir technisch notwendige Cookies. Mit "Akzeptieren" oder auch der Weiternutzung dieser Website erklärst du dich mit diesen einverstanden. Mehr Infos findest du hier   Datenschutzerklärung