Käsekuchen Nüsse Orangen

Spekulatius-Orange Sahnequark Torte

Wer sagt eigentlich, dass weihnachtliche Torten immer extrem schwer und süß sind. Diese winterliche Sahnequark Torte beweist das Gegenteil. Sie ist herrlich leicht und fruchtig mit typischen Aromen der kalten Jahreszeit.

Seit ich dieses Rezept auf meinem alten Blog (dailysugarlove) veröffentlicht habe, ist die Torte bei mir zu einer festen Weihnachtstradition geworden. Sie ist mit ihrem fruchtig, leichtem Geschmack die perfekte Ergänzung zu eher gehaltvollerem Gebäck wie Stolle, Plätzchen und Co. Außerdem ist sie relativ unkompliziert in der Herstellung und gelingsicher. So kannst du sie auch während stressigster Weihnachtsvorbereitungen zubereiten.

Springe zu Rezept

Der Boden

Der Boden ist super locker und fluffig mit einem tollen nussigen Geschmack. Dieser wird nach dem Backen 1x waagerecht durchgeschnitten. Dazu verwende ich immer einen Tortenbodenschneider mit Schneidedraht. Hier könnt ihr verschiedene Höhen problemlos einstellen und euren Tortenboden auf einfache und sichere Weise gerade durchschneiden. Ganz unten im Beitrag zeige ich dir welches Produkt ich hierfür verwende. Beim Backen bildet der Boden einen leichten Hügel. Um später einen hübschen und geraden Abschluss bei meiner Torte zu haben, verwende ich den untersten Boden als Deckel. Der obere Teil mit Hügel kommt beim Zusammensetzen unten hin.

Ein Hauch von Sommer im Winter

Die Sahnequark Schicht mit dem Orangensaft erinnert mich nicht nur optisch sondern auch geschmacklich an Solero Eis. Also wenn das DEIN Lieblingseis im Sommer ist, dann solltest du diese Torte definitiv probieren. Für die Stabilität in der Creme sorgt weiße Gelatine. Da die Creme aber zu Beginn recht flüssig ist, sollte bei der Zubereitung zwingend ein Tortenring verwendet werden.

Weiße Gelatine wird eingeweicht und über heißem Wasserbad geschmolzen. Damit sich die Gelatine bestens im Quark verteilt und keine Klümpchen entstehen, werden zunächst 2-3EL der Quarkmasse mit der flüssigen Gelatine verrührt. Dieses Quark-Gelatine Gemisch gibst du dann unter ständigem Rühren zur restlichen Quarkmasse. Anschließend wird die geschlagene Sahne untergehoben.

Um den untersten Boden wird ein Tortenring gestellt. Hier hinein gibst du die Sahnequark Masse und streichst sie glatt. So geht die Torte für 1-2 Stunden in den Kühlschrank.

Für die weitere Verarbeitung sollte die Oberfläche der Creme komplett fest sein. Sonst besteht die Gefahr, dass die abschließende Schicht aus Orangensaft sich mit der Creme vermischt oder dort einsinkt.

Für die Orangensaft-Schicht wird Orangensaft und heller Tortenguss verrührt. Du bereitest hier quasi Tortenguss mit Orangensaft zu. Deshalb kannst du einfach den Kochanweisungen auf dem Päckchen folgen. Wenn der Orangensaft angedickt ist, lässt du diesen etwas abkühlen. Wenn du die Masse heiß auf der Sahnequark Creme verteilst, würde diese sich verflüssigen. Der Orangenguss sollte so lange abkühlen, bis er gerade noch flüssig genug ist ihn zu verteilen.

Einfach schön

Um die Torte ganz unkompliziert optisch aufzuhübschen, stecht ihr mit Keksausstechern Figuren eurer Wahl aus dem oberen Boden. Diesen dann abschließend auf der Torte platzieren. Sie sollte nun für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank bleiben oder am besten über Nacht. Vor dem Servieren noch mit etwas Puderzucker bestreuen und genießen.

Spekulatius-Orange Sahnequark Torte

Ein winterlich, fruchtiger Sahne-Quark Kuchen mit feinen Aromen von Spekulatius und Orange.
Zubereitungszeit 1 Stunde
Backzeit 35 Minuten
Gericht Kuchen
Portionen 12 Stück

Kochutensilien

  • 1 Springform mit 24cm Durchmesser
  • 1 Tortenring

Zutaten
  

Für den Boden

  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Stück Eier mindestens Größe M
  • 100 g Mehl
  • 25 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Spekulatiusgewürz

Für den Sahnequark

  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 250 g Magerquark
  • 100 g Zucker
  • 400 ml Sahne
  • 2 EL Orangenschalenabrieb

Außerdem

  • 250 ml Orangensaft
  • 1 Päckchen Tortenguss klar

Anleitungen
 

Für den Boden

  • Heizt den Backofen vor, 180 Grad Ober-/Unterhitze oder 160°C Umluft.
  • Gebt Butter, Zucker und Vanillezucker in eure Rührschüssel und schlagt die Mischung schaumig.
  • Rührt die Eier einzeln unter.
  • Vermischt Mehl, Haselnüsse, Backpulver, Spekulatiusgewürz und gebt die trockenen Zutaten zur Buttermischung.
  • Verrührt alles zu einem glatten und fluffigen Teig.
  • Gebt den Teig in eure Springform und backt diesen für ca 35 Minuten.
  • Lasst den gebackenen Boden vollständig abkühlen.

Für den Sahnequark

  • Weicht die Gelatine in kaltem Wasser ein.
  • Gebt Quark, Zucker und Orangenschale in eure Schüssel und verrührt alles bis sich der Zucker gelöst hat.
  • Löst die Gelatine in einer kleinen Schüssel über heißem Wasser.
  • Gebt zunächst 2 EL der Quarkmasse unter Rühren zur Gelatine.
  • Anschließend gebt ihr diese Gelatinemischung unter Rühren zur Quarkmasse.
  • Schlagt die Sahne steif und hebt diese unter die Quarkmasse.
  • Schneidet den Tortenboden 1mal waagerecht durch.
  • Legt den obersten Boden auf eine Kuchenplatte und stellt einen Tortenring herum.
  • Füllt die Quarkmasse ein und stellt den Kuchen für 1 Stunde in den Kühlschrank. Die Oberfläche der Quarkmasse sollte bereits fest sein.
  • Verrührt Orangensaft und Tortenguss und lasst alles unter Rühren aufkochen.
  • Lasst den angedickten Orangensaft etwas abkühlen. Wenn dieser beginnt fest zu werden, verteilt ihr die Fruchtmasse auf dem Sahnequark.
  • Stecht aus dem letzten Boden Formen aus und legt diesen als Abschluss auf die Fruchtmasse.
  • Stellt den Kuchen nochmals für mindestens 4 Stunden kalt, anschließend löst ihr den Tortenring und bestäubt alles mit Puderzucker.

Du hast ein Rezept ausprobiert? PRIMA dann gib mir unbedingt Feedback!

Hier geht´s zu meinen Social Media Kanälen

Das könnte dir auch gefallen...

COOKIES, sind in diesem Fall leider kein leckeres Rezept. Damit diese Website funktioniert, verwenden wir technisch notwendige Cookies. Mit "Akzeptieren" oder auch der Weiternutzung dieser Website erklärst du dich mit diesen einverstanden. Mehr Infos findest du hier   Datenschutzerklärung