Kirschen

Spekulatius – Kekskuchen

Was wäre die Weihnachtszeit ohne all die besonderen Gewürze und Aromen die auch nur so richtig gut schmecken wenn`s draußen kalt ist. Da wird es Zeit auch dem beliebten Klassiker Kekskuchen einen winterlichen Charakter zu verleihen.

Die Basis von diesem Spekulatius Kekskuchen bildet ein nussiger Schokokuchen mit leichtem Zimtgeschmack. Darauf kommt eine fruchtige Kirschschicht, gefolgt von leckerer Schlagsahne auf der dann die Spekulatius platziert werden.

Springe zu Rezept

Der Schokoboden

Am besten backst du den Kuchen mit Hilfe eines Backrahmens. Diesen kannst du gleich so einstellen, dass der gebackene Kuchen die richtige Größe hat um die Spekulatius passend darauf zu verteilen. Denn die Kekse können je nach Hersteller eine etwas unterschiedliche Größe haben. Mit diesem Schritt verhinderst du, dass später bei dem fertigen Kuchen ein Rand übrig bleibt oder du Kekse zerteilen musst.

Den Backrahmen platzierst du dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und verteilst den Teig gleichmäßig darin. Nach dem Backen den Kuchen etwas abkühlen lassen und den Backrahmen sowie das Backpapier entfernen. Den Kuchen dann auf eine Kuchenplatte legen und den Backrahmen wieder herumstellen.
Mit Hilfe des Backrahmens kannst du die Schichten einfacher verstreichen.

Die Kirschfüllung

Die Mengenangaben der Kirschfüllung können bei dir etwas variieren, da je nach verwendeter Sorte/Hersteller die im Glas enthaltene Menge leicht abweicht. In den meisten Gläsern sind um die 700ml enthalten. Hier solltest du die genannten 600ml Saft und ca 700g Kirschen abmessen. Etwas mehr oder weniger an Saft bzw. Frucht schadet auch nicht!

Lass die Kirschschicht komplett abkühlen bevor du die Sahne darauf verteilst.!!! Geschlagene Sahne mag keine Wärme und würde sich auf noch warmen Kirschen wieder verflüssigen.

Sieh dir die Zubereitung im Video an

Du hast ein Rezept ausprobiert? PRIMA dann gib mir unbedingt Feedback!

Hier geht´s zu meinen Social Media Kanälen

Spekulatius-Kekskuchen

Zubereitungszeit 1 Stunde
Ruhezeit 7 Stunden
Gericht Kuchen
Portionen 24

Kochutensilien

  • Handrührer oder Küchenmaschine
  • Backblech + Backrahmen oder Backblech 25x35cm
  • Topf
  • Messbecher
  • Schneebesen

Zutaten
  

Schokoboden

  • 175 weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt oder 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier (M)
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 40 g gemahlene Haselnüsse
  • 25 g Kakao
  • 1 TL Zimt

Kirschfüllung

  • 2 große Gläser Kirschen Inhalt ca. 700ml
  • 1 Päckchen Puddingpulver Mandel alternativ Vanillepuddingpulver
  • 1 EL Speisestärke
  • 50 g Zucker

Sahneschicht

  • 500 ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt oder 1 Päckchen Vanillezucker

Außerdem

  • Spekulatiuskekse Gewürzspekulatius

Anleitungen
 

Für den Schokoboden

  • Butter, Zucker und Vanille schaumig schlagen.
  • Eier nach und nach unterrühren.
  • Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit Haselnüsse, Kakao und Zimt zur Buttermischung geben. Nun alles auf höchster Stufe des Rührers zu einem glatten Teig verrühren und 2-3min cremig schlagen.
  • Den Teig auf dem Backblech verstreichen. Wenn ihr einen Backrahmen verwendet, könnt ihr diesen gleich so einstellen dass waagerecht ca. 6 Stück Spekulatius und senkrecht 3 Stück Spekulatius darin Platz haben. Die genaue Anzahl hängt von der Größe der Spekulatius ab. Der Backrahmen sollte ca. eine Größe von 25x35cm haben. 1-2cm Unterschied sind erlaubt.
  • Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft 20-25min backen.
  • Den Schokoboden nach dem Backen etwas abkühlen lassen und auf einer Tortenplatte platzieren.
  • Einen Backrahmen um den Schokoboden stellen.

Für die Kirschfüllung

  • Kirschen in ein Sieb abgießen und den Saft auffangen.
  • 600ml Saft abmessen.
  • 500ml in einem Topf zum Kochen bringen. Der restliche Saft mit Zucker, Puddingpulver und Speisestärke verrühren. Die Mischung unter Rühren zum kochenden Kirschsaft geben. Weiterrühren und alles einmal aufkochen lassen.
  • Die Hitze komplett ausschalten und die Kirschen unterheben.
  • Die Kirschfüllung auf dem Schokoboden verteilen. Die Kirschen KOMPLETT ABKÜHLEN lassen! Wenn die Mischung noch warm ist, schmilzt sonst die Sahne!

Sahneschicht

  • Sahne, Sahnesteif, Zucker und Vanille aufschlagen bis die Mischung fest ist.
  • Sahne auf den erkalteten Kirschen gleichmäßig verstreichen.
  • Spekulatiuskekse dicht nebeneinander auf die Sahne legen.
  • Den Kuchen für 4-5 Stunden oder am besten über Nacht kaltstellen.

Frohe und genussvolle Weihnachten

    Das könnte dir auch gefallen...

    COOKIES, sind in diesem Fall leider kein leckeres Rezept. Damit diese Website funktioniert, verwenden wir technisch notwendige Cookies. Mit "Akzeptieren" oder auch der Weiternutzung dieser Website erklärst du dich mit diesen einverstanden. Mehr Infos findest du hier   Datenschutzerklärung